Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen     English     News     Neumaschinen     Umbauten

Impressum     Sitemap     Patente 

 

 

 

                           CNC gesteuerte Horizontalbett 10 Achsen  

                           8 Führungsbahnen CNC Drehmaschine

   Wiap DM2 XA zur Bearbeitung Länge 7000 mm Kunststoffrohre für Energiewerke

                                       made in switzerland

 

 

P1a: Die Wiap DM2 XA Maschine ist eine Sonderausführung mit 8 Führungsbahnen. 4 Schlitten ,die kolloionsfrei vorbei fahren können.

Detail Link  zur Drehmaschine  DM2_XA

 

 

 

P1b. Das geschweisste vibrationsgedämpfte Maschinenbett nach den VDSF Verfahren.

 

 

 

P2a. Tausende solche Rohre sollen im Jahr gedreht werden. Isolatoren.

 

 

 

P3a. Und hier diese Wiap XA_SM Sondersägemaschine.

 

 

 

P3b. Sägeautomat Wiap XA_SM Schnitt System.

 

 

 

P5a. Das Wiap XA_FPL Flächenportal. Ansicht von oben.

 

 

 

P5b. Flächenportal. Ansicht von der Seite.

 

 

 

P5c. Präsentations Tagung. 

 

 

 

P5d. Der Greifer, welcher bis 7 Meter lange Rohre transportieren kann.

 

 

 

P5e. Mit der Anlage können auch konische Rohre bearbeitet werden.

 

 

 

P6. Die einzigartige Messmaschine Wiap XA_MM.

 

 

 

P7a. Transport der Wiap DM2 XA 8 Führungsbahnen Maschine.

 

 

 

P7b. Verlad auf den LKW.

Die Wiap DM2 XA ist eine robuste Flachbett CNC Drehmaschine. Sie hat ein mittelbreites Bett. Der  Führungsabstand aussen ist 800 mm. Das Maschinenbett ist eine Schweisskonstruktion. Das Bett wird Vibrationsentspannt und anschliessend gefüllt mit dem Wiap Füllstoff und durch Vibration verdichtet gemäss dem Patent der Wiap. Die Führungen X und Z sind 50 x 50 mm.

Die Führungen sind austauschbar, weil geschraubt. Für eine Revision nach 20 Jahren gut geeignet, ohne dass das Bett zurück ins Lieferwerk muss. Die gehärteten Führungen min. 60 HRC sind geschraubt. Die Schlittenführungen in der X und Z Achse sind mit einem Gleitbelag beschichtet. Alle Achsen haben eine Luftunterstützung, dass der Schlitten besser läuft, der Schmutz nicht unter die Führungen gelangt und der Verschleiss sich um das mehrfache verringert gegenüber anderen Führungen. Die Schmierung ist auf Kurzweg ausgelegt d.h. genügend Schmierstellen für eine Gewinde Fabrikation.

Die Maschinen Konstruktion ist ausgelegt, dass sie auch dem Landweg transportiert werden kann  nur mit minimaler Demontage.

Die Wiap hat seit Jahren ein Standard Zulieferprogramm, d.h. alle Produkte sind innert kürze auf dem Markt erhältlich, wenn es die Wiap nicht an Lager hat und ersparen lange warten auf Ersatz oder Verschleissteile.

Liefertermine sind bei der Wiap kurz. Vor allem, weil das Vibrationsentspannen MEMV - VSR und das Vibrationsdämmende VDSF Verfahren ein Kernstücke einer Wiap Werkzeug Maschinen nämlich das Maschinenbett innert 6 Wochen bereit sein kann für die Montage.

Fragen Sie uns an, gerne geben wir nähere Auskunft.

 

   

 

 1.27 Technische allgemeine Maschinendaten

 

Beschreibung der 10 Achsen CNC-gesteuerten Doppelseiten Rohrbearbeitungsmaschine:

 

CNC-gesteuerte Maschine basierend auf der WIAP DM-Reihe Typ DM02E-XA

 

Technische Daten:

-        Schwingdurchmesser                  mm               800

-        Drehdurchmesser                        mm               620

-        max. zu bearbeitende Werkstücklänge mm    7000

-        Verfahrweg X-Achse                    mm              350       

-        Verfahrweg Z-Achse                     mm            7200

-        Max. Drehdurchmesser                mm               850   

-        Max. Drehlänge                             mm            7000

-        Futter Durchmesser                     mm               400, 2x

 

Hauptspindel 1 und 2, Nr. 1 angetrieben

-        Spindelaufnahme Grösse             ASA           2 - 6/8     

          Drehzahlen                                   Umdr.    100-1000

-         Getriebestufen   Momentabhängiger,

          Riemenscheibenwechsel

          vorgesehen, jedoch innert 20 - 100 Herz stufenlos

          regelbar             

-        Spindelbohrung                                                                                                             

-        Antriebsleistung                            KW                   10

         kann aber wieder angepasst werden

 

-        Beide Spindelstöcke sind längs verfahrbar; Mittenzentrieren mit Links- und Rechtsspindel

 

Spannmittel / Kraftspanneinrichtung

-               2 x 400 mm Futter,  mit schnellwechselbaren, austauschbaren Backen auf den Grundbacken befestigt, für die Spanndurchmesser 93 bis 610 mm. Mit 2 Zylinder mit Ansteuerung. Das Werkstück ist ausgelegt für einen Innendruck von max. 6 bar

    

-               Pro Werkstückdurchmesser werden 2 Sätze à je 3 Stück Backen mitgeliefert; ausgelegt für die Aufnahme in 3 Unterbacken.

-           2 Sätze Backen für die Bearbeitung Ihrer Teile Pos. 4 + Pos. 9.

 

-        Sortiment Werkzeuge für Ihre Bearbeitung; inkl. Werkzeughalter.

 

 

Maschinenbett

-        Führungen                                   HRC     50 (60)           

-        Bettführungsbreite                       mm      innen

                                                              mm      aussen

-        Führungsabmessung                  mm      40 x 40   

-        Bettlänge ca.                                mm     11'000

         Verfahrweg                                   mm     7000

         und 2 x 800 mm Spindelstock

-        Spindelmitte ab Boden ca.           mm     1100

 

 

Achsen

-        2  x X Achse

 

-        2  x Z Achse

 

-                2 x Höhenverstellprisma links / resp. rechts

-                2 x Spindelstockachse                                                                                  

 

Werkzeugrevolver               

-        2 St. 12-fach Scheibenrevolver

         

Höheneinstellbare Werkstückprismen

2 Werkstückprismen am Längsschlitten angeordnet, einstellbar für die Durchmesser von  93 - 610 mm. Automatische, über die CNC programmierbare, höhenverstellbare Prismen; bestehend aus 2 zusätzlichen Achsen mit Antrieben für den gesamten Durchmesserbereich

Absaugung

Drehmaschine 1  Absaugung                    Ø   60

Drehmaschine 2  Absaugung                    Ø   60

                   

Zweiter Spindelstock anstelle des Reitstockes

Kein Reitstock, anstelle dessen ein 2. Spindelstock mit den identischen Spannmitteln.

Technische Daten identisch der Hauptspindel

                                              

Maschinenabmessung (ca.)

-        Länge                                         mm           14'000

-        Breite                                          mm           2100

-        Höhe                                           mm           2000   

-        Gewicht                                      kg              6000             

 

Vollraumverkleidung

Anstelle der Teilraumverkleidung, Maschine mit 4 fahrbaren Schutztüren 2 St. von links nach rechts, Türbreite ca. 1750 mm, 2 St. von rechts nach links Türbreite ca. 1750 mm. Alle 4 Türen mit Sicherheitsglas vorgesehen. Türen automatisch programmierbar für die auf zu Bewegung, einzeln ansteuerbar, damit für Kleinteile nicht alle 4 Türen aufgehen muss. Türsicherheitssystem für den Personenschutz. Verschalung  schallgedämpft.                                                       

 

CNC-Steuerungen

SIEMENS SINUMERIK 802 D

siehe sep. Beschreibung

Info zu GFK Rohren:

 Diese Nachteile haben Silicon-Verbundhohlisolatoren nicht. Sie bestehen aus einem glasfaserverstärkten Kunststoffrohr (GFK-Rohr), das an den Enden mit Aluminiumflanschen ausgestattet ist, und einer Schirmhülle aus einem Siliconelastomer. Das GFK-Rohr mit den fest verpressten und verklebten Flanschen gibt dem Hohlisolator die notwendige mechanische Festigkeit und Dichtigkeit, die Schirmhülle sorgt mit ihren silicontypischen Eigenschaften für die elektrische Isolation. Die Flansche sind notwendig, um den Isolator am Einsatzort montieren zu können.

 

Pro 100 000.-    Volt benötigt es ca. 1 Meter GFK Rohrlänge

 

 

 

Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen     English     News     Neumaschinen     Umbauten

Impressum     Sitemap     Patente