Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen     English     News     Neumaschinen     Umbauten

Impressum     Sitemap     Patente 

                                                                                                        

 

     Wiap DM C Horizontal Bett Drehmaschine

 

 

 

 

     

 

WIAP DM4C-XG
Werkzeugrevolver 4-fach, 8-fach, 12-fach
angetriebene Werkzeuge

  C-Achse
  Y-Achse
  Werkzeugwechsler
  Kraftspanneinrichtung beinhaltend Futter, 
  Hydraulik-Aggregat und Spannzylinder     
  Einzel- oder Doppelschlitten - Lösung
  Futter, Planscheibe, Sonderspannvorrichtung,
  Lünetten (fest oder mitlaufend)
  Stützlünette, Rollböcke

 
Technische Daten: DM2 DM3 DM4 DM5 DM6
Führungsbreite mm 50 70 90 120 200/250
Führungshöhe mm 30 40 50 80 120
Max. Bettlänge mm 4'000 7'000 11'000 14'000 offen
Max. Spitzenweite mm 2'500 5'000 8'000 11'000 offen
Max. Schwing-ø mm 600 800 2000 2'500 offen
Max. Spindelbohrung mm 90 160 485 580 offen
Antriebsleistung bis kW 20 30 75 150 250*
Werkstückgewicht bzw. Spitzen T 3 10 20 40 170*
Erforderliche Abstützungen Stk. 1 1 2 2 2
fliegende Ausladung   500 mm kg 400 1'000 4'100 20'000 40'000
fliegende Ausladung 1000 mm kg entfält 550 2'400 11'100 23'500
* Ausführung Schwermaschinen

Photo: Maschine bei Fa. Rollstar Schweiz, Nr. 3 von dem Typ Schwingdurchmesser 1600 mm, Spitzenweite 2 Meter, in der Schweiz gebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Photo: Zerspanung bei Rollstar, Maschine dreht 6 er Toleranzen, Schruppen und Genaudrehen, Werkstück Temperatur von 10 Grad Unterschied kann schon ein Ausschuss geben, wenn man nicht auch darauf achtet bei den grossen Durchmessern.   

Photo: Caroline Widmer bei der Futtermontage nach einer Reparatur

 

Photo: Montage der Maschine Nr. 4. Grob Wiap Typ: DM4C Schweiz.  Schwingdurchmesser 2000 mm x 3000 mm, Spitzenweite C, Drehmaschine in der Schweiz gebaut.

Beispiel der Doppel X Schlittenmaschine. Einzel X Schlitten schmäler.

 

Beispiel: 2 Maschinen im Einsatz seit 20 Jahren. Unter harten Drehbedingungen ist die Führungsabnützung weniger als 0.015 mm. Oftmals im 24 Stunden Schichtbetrieb im Einsatz. Produktion 7 Tage in der Woche, 365 Tage. Auch dank der Luftunterstützung der Schlitten und Flachführungen, welche bei den grossen Querkräften beim Gewindeschneiden die Untergriff Belastung nicht antastet. Letzte Vermessungen: Mai 2014. 80% werden Sonderstähle mit hoher Festigkeit mit den Maschinen bearbeitet.

 

Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen     English     News     Neumaschinen     Umbauten

Impressum     Sitemap     Patente