Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen      English     News     Neumaschinen     Umbauten           

                                                                  

 

                                                                                   MEMV WM857 Impeller

 

Impeller Vibrationsentspannen PDF Deutsch           Impeller Vibrationsentspannen PDF Englisch

 

 

Bild 1: Lieferung einer WIAP® MEMV® Anlage.  Es werden Impeller bis zum Durchmesser 4000 mm mit Vibration entspannt u.a. auch Duplex.

 

 

 

Bild 2:

 

 

 

Bild 3: Axial Aufspannvorrichtung und Mehrfach- Aufspannvorrichtung; Transport- Vorrichtung

 

 

 

Bild 4: 6-Arm-Sternauflagevorrichtung; Transportvorrichtung.

 

 

 

Bild 5: Die WIAP® MEMV® 6-Sternauflage- Vorrichtung wird in die  Positionen der Auflage 1300 mm Durchmesser; eingestellt. Es wird  damit verhindert, dass die Gummiauflagen bei Resonanzbewegungen wegwandern können. Allenfalls auch, dass die Operateure beim Betreten des Impellers ein Abkippen verhindern. Der Aussen-Durchmesser des Impellers war 1500 mm;  den Gummi hat man im Radius auf 650 mm festgelegt.

 

 

 

Bild 6: Ein kräftiges Festziehen der Axial- Aufspannvorrichtung gewährleistet ein fehlerfreies Metallentspannen mit Vibration. Nur eine gute Aufspannung  ermöglicht  auch gute Resultate.

 

 

 

Bild 7: Der Impeller beim Aufsetzen auf die gesicherten Gummiauflagen.

 

 

 

Bild 8: Die Auflage der gesicherten Unterlagen.

 

 

 

Bild 9: Hiermit wird das Wegrutschen, wenn eine Eigenresonanz überfahren wird und allenfalls ein zu langes, starkes Vibrieren einsetzt wird, gesichert.

 

 

 

Bild 10: Prozessablauftest im vollautomatischen Betrieb. Ohne manuellen Eingriff werden die Punkte angefahren, die G Verschiebung  automatisch ermittelt und protokolliert.

 

 

cid:image003.jpg@01D32A23.D0FFE6D0 

 

Bild 11: WIAP® MEMV® entspannen von Duplex  Impeller. Jim Peter Widmer mit dem  WIAP MEMV E vollautomatisches Steuergerät und Drucker, protokolliert Messung vorher und nachher.

 

 

 

Bild 12: Das vollautomatische WIAP® MEMV®  Steuergerät mit hinten dem V Vibrator  Typ V20. 

 

 

 

cid:image005.jpg@01D32A23.D0FFE6D0

 

Bild  13: Schulung  der Operateure im  Werk. Neue Werkhalle und Produkte Erweiterung. Das Spannungsarm Glühen wir mit dem WIAP® MEMV® Verfahren ersetzt.  

 

 

 

Bild 14: Das System ist sehr bediener-freundlich. In Kürze haben es die Operateure  bedienen können. Die Sicherheitsparameter:  - kontrolliertes Anlage-Verhalten. Ein unkontrolliertes Anlage-Verhalten kann nicht entstehen, weil bei Ausreissern sofort alles automatisch nachregelt.

 

 

cid:image007.jpg@01D32A23.D0FFE6D0

 

Bild 15: Sonder Impeller; Material Duplex, auf Mehrfachaufspannvorrichtung; er wird in 4 Richtungen entspannt.

 

 

 

Bild 16: Operateur beim Aufspannen des V Erregers, der für 20 Tonnen Werkstückgewicht ausgelegt ist, bei einem Volumenanteil von 30%.

 

 

 

Bild 17: Die Messsonde ermittelt die Beschleunigung resp. den G Wert und  übermittelt das dem Steuergerät.

 

 

cid:image009.jpg@01D32A23.D0FFE6D0

 

Bild 18: 3 Impeller Durchmesser 500 mm auf der  WIAP Mehrfachaufspannvorrichtung.  Mit Mehrpunkt Messung für die Protokollierung.

Gerät  für die Protokollierung. 

 

 

 

Bild 19: Auch diese Impeller werden in 4 Richtungen entspannt: 2D, 3D, 4D und 5D.

 

 

 

Bild 20: Befestigung der Axial Spannvorrichtung, damit die Sternnabe von innen,  und nicht aussen indirekt, angeregt werden kann.  Die Befestigung ist so gut, dass mehrere Tonnen Anregung ins Bauteil ohne Fehlerquellen, gebracht  werden können.

 

 

 

Bild 21: Hier wird ein geglühter Impeller WIAP® MEMV® behandelt, um die Vergleichsmessungen machen zu können, wie damals bei den Schwerwalzen, damit die Messungen nachgewiesen werden können. Es soll der Unterschied von geglühten und ungeglühten Bauteilen protokolliert werden.

 

 

Die Wiap AG baut eigene  Werkzeugmaschinen und  verwendet  das MEMV System schon viele Jahre.  Hunderte Stunden Untersuchungen. Viele intensive Vermessungen   haben   die WIAP auf die Position gebracht wo sie heute ist.

Ermittlungsbericht: MEMV_WM857_Impeller

Erstellt  hpw 20170925

Erstellt: sw-jw-iw-hp Widmer

 

Vertrieb und Herstellung, Konstruktion, elektrisch und mechanisch,  alles aus einer Hand.

 

 

 

 

 

wiap_signet2WIAP ® AG Ltd SA

Industriestrasse 48L

CH-4657 Dulliken

Telefon: ++41 62 752 42 60

Telefax­: ++41 62 752 48 61

wiap@widmers.info

www.widmers.info  /  www.wiap.ch

 

Home     Kontakt     Impressum     Sitemap